LogoHeader
PADI-Logo

– PADI Ausbildung
   (OWD, AOWD)

– PADI DUP

– Preise

PADI

Digitaler Underwater Photographer (DUP)

Underwater Photographer ManualDie Unterwasserfotografie hat in den letzten Jahren ein enormes Interesse erfahren. Viele Kamerahersteller haben sich auf die Bedürfnisse der Taucher eingestellt, z. B. Olympus bietet für fast alle Kompaktkameras ein eigenes Gehäuse. Einige Hersteller entwickelten eigene Einstellprogramme in den Kameras. Die Tauchverbände entwickelten eigene Ausbildungsprogramme und PADI war hier der Vorreiter.

Zu Beginn der Karriere eines Unterwasserfotografen steht im Vordergrund, Erinnerungsfoto zu schießen. Doch bald wird daraus das Bedürfnis, mehr Qualität in die Bilder zu bekommen, und ab diesem Zeitpunkt ist es ratsam, sich Tipps und Tricks von erfahrenen Fotografen zu holen. Denn schon mit ein paar einfachen Dingen kann man sehr achtbare Erfolge erzielen.

Mit der DUP von PADI wird ein 2-Level-Speciality angeboten, das den Schnorchler und den Gerätetaucher anspricht.

Level 1  Level 2
Ausrüstungsteile Dateiformate und Bildauflösung
Schutz der Kamera Unterwasseraufnahmen richtig belichten
Aufnahmen ohne Blitz Kontrastreiche Fotos
Richtiger Einsatz Kompaktkamera Bildgestaltung
Weißabgleich Einsatz externer Blitz
Farbfilter Richtiges Archivieren am PC
Einsatz interner Blitz Digitale Bildbearbeitung
Bildpräsentation, -Besprechung Bildpräsentation, -Besprechung
Praxis Schwimmbad Praxis Freiwasser